Was hat es mit den externen Projekten auf sich und werden diese vergütet?

Unsere externen Projekte werden auf individueller Tagessatzbasis vergütet, wobei die Bezahlung überdurchschnittlich hoch ist im Vergleich zu anderen studentischen Tätigkeiten. Unsere interne Arbeit hingegen wird mit einer steilen Lernkurve entlohnt. Unsere studentische Unternehmensberatung ist für die Vermittlung von externen Projekte zuständig. Aus unserem Kreis wird dann ein Team zusammengestellt, das meist in Form einer GbR für einen Kunden tätig wird. Wie hoch die Bezahlung ausfällt, liegt ganz im Verhandlungsgeschick des Teams. Durch unser Qualitätsmanagement, der Erfahrung der Projektleiter und den Schulungen wird eine sehr hohe Qualität der Arbeit gewährleistet. Wie solche Projekte aussehen erfährst Du unter dem Punkt “Referenzprojekte“.

Warum ist Academy Consult ein Verein?

Academy Consult München e.V. ist ein gemeinnütziger, eingetragener Verein. Er selbst macht keine Projekte, sondern stellt nur die Kontakte her und gibt den Teams das entsprechende Werkzeug an die Hand. Der Zweck ist die Förderung von Studierenden durch Schulung und Vermittlung von Gelegenheiten zur Praxiserfahrung – wir selbst sehen uns also als eine vermittelnde Plattform zwischen Wissenschaft und Wirtschaft.

Kann ich mir den Verein einmal anschauen?

Du kannst sehr gerne bei einem unserer Stammtische vorbeischauen. Vor Deinem Besuch solltest Du unserem Interessentenbetreuer von Deinem Kommen in Kenntnis setzen. Dieser meldet sich dann umgehend bei Dir.
Wir freuen uns auf Dein Kommen!

Was hat es mit der Anwärterfahrt auf sich?

Die Anwärterfahrt ist eine Pflichtveranstaltung. Üblicherweise findet sie unmittelbar an dem Wochenende nach den Interviews statt. Alle neuen Anwärter werden hier mit dem Managementboard und einigen Mitgliedern zum gemeinsamen Kennenlernen in eine Jugendherberge fahren. Zielorte waren bisher St. Gilgen in Österreich am Wolfgangsee (Wintersemester), Burghausen oder Prien am Chiemsee (Sommersemester).
Dort wirst Du zwei oder drei Basisschulungen absolvieren, einige Kennenlernspiele durchlaufen und vor allem jede Menge Gelegenheit haben, mit uns zu feiern.

Was sind die Basisschulungen und worum geht es da?

Projektmanagement

Zentrales Ziel dieser Veranstaltung ist es, den Teilnehmern ein Grundverständnis im Bereich Projektmanagement zu vermitteln und die Vorgehensweise bei Academy Consult kennenzulernen. Dabei werden zu Beginn die nötigen Grundbegriffe definiert und der typische Verlauf eines Projekts anhand von Beispielen anschaulich erläutert. Ein weiterer Abschnitt behandelt das Thema Dokumentation und Wissensmanagement als einen wichtigen Bereich, um generiertes Wissen an Mitglieder von Academy Consult weiterzugeben. Ebenfalls Teil der Schulung ist das Thema Teamarbeit und von Academy Consult bereitgestellte Projektmanagementtools. Anhand einer Fallstudie, die in zusammengesetzten Teams bearbeitet wird, wird das Thema vertieft und Gelerntes angewandt.

 

Präsentationstechnik

Diese Schulung bereitet angehende Berater umfassend auf zukünftige Präsentationen vor und legt den Schwerpunkt auf folgende Themen: Gestaltung von Folien, Visualisierung, Action Title und Storyline, Einsatz von Präsentationsmedien, persönliches Auftreten, Lampenfieber und Redestress, Abschluss und Nachbereitung. Darüber hinaus werden die Inhalte in Praxisteilen erprobt, in denen jeder Teilnehmer Präsentationen durchführt und ein individuelles Feedback erhält, um ein Gefühl für das Selbstbild und das davon in der Regel abweichende Fremdbild zu erhalten. Außerdem wird gezielt auf das zentrale Element Körpersprache eingegangen.

 

Qualitätsmanagement

Die Hauptaufgabe der Basisschulung Qualitätsmanagement ist die Sensibilisierung der Anwärter für dieses wichtige Thema. Einleitend wird der Sinn und Zweck des Qualitätsmanagements erläutert. Nach dieser Einleitung werden die Qualitätsrichtlinien des Bundesverbands Deutscher Studentischer Unternehmensbratungen (BDSU) und die weitergehenden Qualitätsstandards von Academy Consult vorgestellt. Um den Anwärtern das Erfüllen unserer Qualitätsstandards zu erleichtern, wird am Ende die Handhabung wichtiger Dokumenationstools und Datenbanken vorgeführt.

 

Finanzen & Recht

Die Basisschulung F&R befasst sich mit mehreren Themenbereichen. Im Zentrum dieser Schulung stehen die rechtlichen Strukturen von Vereinen und Gesellschaften bürgerlichen Rechts und deren Bedeutung für Academy Consult. Dabei wird insbesondere das Thema “Steuern” für diese Rechtsformen behandelt und die Grundlagen des Umsatzsteuerrechts erläutert. Ein Praxisteil schließt diese Schulung ab, der den Ablauf bei Academy Consult von der Projektausschreibung bis zur Einkommenssteuererklärung beinhaltet.

 

Internes & BDSU

Die Basisschulung Internes/BDSU erklärt neben dem Grundgedanken einer Studentischen Unternehmensberatung den Verein Academy Consult selbst: Welche Konzepte und welche Philosophie stehen hinter dem Verein und wie ist er organisiert? Daneben wird die Projektarbeit erläutert und Aufgaben im Verein beschrieben.

Da Academy Consult Mitgliedsorganisation des Bundesverbands Deutscher Studentischer Unternehmensberatungen e.V. (BDSU) ist, der u.a. bestimmte Qualitätsstandards durchsetzt, wird dieser Teil der Schulung, die Struktur, das Netzwerk und Veranstaltungen des BDSU behandeln. Für weitere Informationen sei auf die Homepage verwiesen: www.bdsu.de.

Wie viele Bewerber werden in einer Bewerbungsphase aufgenommen?

Es gibt prinzipiell keine Quote oder festgelegte Anzahl an Bewerbern, die jedes Semester aufgenommen werden. Jeder Bewerber durchläuft unseren Bewerbungsprozess, wie er unter “Dein Einstieg” beschrieben wird. Wir möchten auf diesem Wege jedem die Chance geben, uns von sich zu überzeugen, um Mitglied bei unserer studentischen Unternehmensberatung zu werden.

Lexip_Production_GmbH_Mariella_Stockkamp_online_0001 [232356]

 

Mach jetzt den ersten Schritt!

 

Dein Ansprechpartner:

Mariella Stockkamp
mariella.stockkamp@academyconsult.de
+49 (0) 174 2021818